NEUER VORLÄUFIGER TERMIN:
Wir haben noch lange an der Vision festgehalten, unser Wochenende doch noch live durchführen zu können. Aber es ist ja immer deutlicher geworden, dass das unter den gegebenen Umständen nicht möglich sein wird.
Wir werden das Treffen in den Herbst verschieben und es – wenn die politische Situation es irgendwie zulässt –
vom 30. Oktober bis 01. November
 FÜHLENDE RÄUME live zelebrieren.


In der Zwischenzeit wollen wir mit Euch verbunden sein und laden Euch ein, unseren You-Tube Kanal FÜHLENDE RÄUME  zu besuchen. Wir werden die Beiträge unserer Referent*innen, die wir dort veröffentlichen, auch hier auf der Website zeigen. Es wird um Werkzeuge gehen, die die Referent*innen zur Verfügung stellen, um leichter durch diese schwierige Zeit zu kommen. 
Wir hoffen, dass dieses freizügige Teilen unserer Werkzeuge Euch weiterhilft. Die Frage ist: Was können wir tun, wenn heftige Gefühle auftauchen? Und zwar zu Hause, jetzt, hier, ganz konkret. Denn wir sind in Angst, wir werden mit Teil- oder Fehlinformationen verwirrt, wir sind auf eine bisher nicht gewohnte Weise auf uns selbst zurückgeworfen, wir müssen uns orientieren in einer Situation, die niemand bis ins letzte Detail durchschaut. 

 

Wir finden es wichtig und auch möglich, die durch die gesamte Situation ausgelösten Gefühle zu halten und zu integrieren, um aus einer stabileren Mitte heraus sein und handeln zu können. Dazu wollen wir unsere Expertise mit Euch teilen.

TEILNEHMER-STIMME 2019
„…Ein ganz besonderer Kongress, bei dem nicht nur die Hauptthemen wie z.B. Heilung oder Emotionen von allen Seiten beleuchtet werden, sondern wie an keinem anderen Event ein Raum entsteht in dem man (Mann/Frau) sich auf Augen- bzw. Herzhöhe begegnet. Ein Raum in dem alles sein darf, nebeneinander und miteinander, nichts wichtiger gemacht oder gering wertgeschätzt wird. Solch einen Raum zu kreieren und zu halten und vorallem zu wiederholen, dafür sei den Initiatorinnen nicht nur gedankt, sondern verführt auch dazu sich herzvoll darauf einzulassen und zu freuen – immer wieder gerne.“ Dr. Alexander Mücke – Bioemotionale Medizin, Referent 2018, 2019
Kontakt zu uns!

Not readable? Change text. captcha txt