SIMON PAA


Vieles in meinem Leben war Fügung des Schicksals. Das Geborenwerden in eine dysfunktionale, irgendwie liebevolle Familie, die mein Herz berührt und mich über viele Umwege das Lieben gelehrt hat. Das kraftvolle spirituelle Erwachen in jungen Jahren, das mich in die tiefen Mysterien des Lebens eingestimmt hat. Viele Jahre habe ich seither in Kontemplation dieser heiligen Räume verbracht. Der Alltag, der Atem, das tägliche Miteinander und die zunehmende Verkörperung transzendenter Seinszustände waren das konstante Übungsfeld.

Das Fühlen hat von Anfang an einen ganz besonderen Stellenwert eingenommen auf dieser Reise. Es war der Anfang und das Ende eines jeden Heilprozesses, auch heute noch. Wahrhaftiges Fühlen scheint mir eine der herausfordernsten Übungen auf dem spirituellen Weg zu sein. Es führt uns sämtliche Irrtümer, sämtlichen Schmerz vor Augen, und macht uns gleichzeitig frei davon. Sich diese Irrtümer einzugestehen und am ganzen Leib zu erfahren, lässt meiner Erfahrung nach irgendwann die Blase der persönlichen Identifikation platzen und uns Eintreten in Raum der Wahrheit und Liebe, in dem Heilung und Ganzheit natürliche Begebenheiten sind.

Ich freue mich sehr an einem Kongress, an einem Miteinander, teilnehmen zu dürfen, der sich diesem Thema angenommen hat. Weiß ich doch um seinen besonderen, zentralen Stellenwert auf dem Pfad der Ganzwerdung.

www.simonpaa.com

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt